fbpx

Time To Think –
To take time to think is to gain time to live.

„To take time to think is to gain time to live.“

Sich Zeit zum Denken zu nehmen, ist ein nahezu radikaler Akt in einer Welt die konstant redet.

Warren Buffett verbringt 80 % seiner Zeit mit Lesen und Denken. Tim Armstrong, CEO von AOL, ordnet seinen Führungskräfte an, 10 % ihres Tages bzw. 4 Stunden pro Woche dem Denken zu widmen. Bill Gates und Mark Zuckerberg sind beide dafür bekannt, dass sie einwöchige „Denk“-Klausuren machen. Der CEO von AOL, Tim Armstrong, sorgt zum Beispiel dafür, dass seine Führungskräfte 10 Prozent ihres Tages oder vier Stunden pro Woche nur mit Denken verbringen. Jeff Weiner, CEO von LinkedIn, plant zwei Stunden ununterbrochene Denkzeit pro Tag ein. Jack Dorsey ist ein Serienwanderer. Bill Gates ist berühmt dafür, dass er sich zweimal im Jahr eine Woche frei nimmt, um ohne Unterbrechung tiefgründig nachzudenken.

Bei Time To Think vereinen sich zwei Lieblingsthemen von Motoki, die eine echte Veränderung von Unternehmens- Management- und Gesprächskultur adressieren: Time To Think Coaching und Thinking Sessions und Transformative Meetings (c). Paradoxerweise nehmen wir an, dass wir viel zu wenig Zeit haben uns Freiräume zu nehmen, um über Herausforderungen nachzudenken. Das Gegenteil ist jedoch der Fall: Zeit die wir zum Denken aufwenden, wird Zeit für andere Dinge schaffen. Je mehr wir grundsätzliche Fragen klären, umso genauer, effizienter und effektiver werden auch unsere „Operations.“

Time To Think Environments © ermöglichen Gruppen und Einzelnen, durch Fragen eigene Ideen für tiefgreifende Herausforderungen zu entwickeln. Klaus Motoki Tonn ist als Facilitator zertifiziert und führt regelmäßig Management-Seminare, Workshops und Coachings durch.


Transformative Meetings ©

 

Ein Kernelement unserer Unternehmenskultur sind unsere Meetings. Sie sind der Nukleus für unser kollektives Miteinander. Gute wie schlechte Unternehmenskultur wird sichtbar in unseren Meetings:

Pünktlichkeit, Sorgfalt, Vorbereitung, Informationsqualität
Meeting Struktur, Klarheit, Entscheidungsrelevanz
Generative Aufmerksamkeit
Gleichwertigkeit (Equality), Diversität der Gedanken
Prozesse und Dynamiken (Flow): Entscheidungsvorbereitung und freie Denkräume
Vor- und Nachbereitung
Verbindlichkeit, Vertrauen und Werte

Auf Basis von Time To Think begleitet Motoki Unternehmen bei der Transformation ihrer Meetings und ihrer Entscheidungsprozesse, die die Grundlage für eine werteorientierte Kultur-Transformation in der Organisation bilden.

Nichts verpassen und kostenlos zum Newsletter anmelden!